Ein Nylon Rucksack lässt sich schnell und mühelos flicken und abdichten

Ein Nylon Rucksack lässt sich schnell und mühelos flicken und abdichten

Der Name Nylon ist eigentlich ein Markenname der Firma Du Pont, heutzutage steht er Synonym für Polyamide. Nylon wird häufig bei Zelten verwendet, es bietet hier gute Eigenschaften wie hohe Festigkeit und Zähigkeit, doch die Reparatur war bislang nicht so einfach: hier bietet Tear-Aid eine Alternative. Die vielen Ansprüche an ein ideales Mittel zur Zeltreparatur werden von Tear-Aid erfüllt:

  • Extrem belastbar – Tear Aid hält auch punktuellen Belastungen stand, wie das Bild zeigt.
  • Wasser- und luftdicht – Der Flicken hält jeder Witterung stand und lässt z.B. Ihr Zelt schön trocken bleiben.
  • Tear-Aid hält auch punktuellem Druck stand.

    Tear-Aid hält auch punktuellem Druck stand.

    UV-beständig – Der Flicken bleicht auch bei intensiver Sonneneinstrahlung nicht aus.

  • Temparaturbeständig – Tear Aid hält problemlos Temperaturen zwischen -28 bis +60 Grad Celsius aus.
  • Transparent – Da der Flicken durchsichtig ist, verschandelt er Ihr Produkt nicht durch einen unästhetischen Flicken, sondern zeigt die richtige Oberflächenfarbe.
  • Zuschneidbar & flexibel– Die Größe und Beschaffenheit der kaputten Stelle
    Typ A erreicht bereits nach 5 Minuten 90% der Haftung, Typ B braucht 24 Stunden bis 90% Haftung erreicht sind.

    Typ A erreicht bereits nach 5 Minuten 90% der Haftung, Typ B braucht 24 Stunden bis 90% Haftung erreicht sind.

    ist kein Problem, da sich der Patch auch auf unebenen Oberflächen sehr gut anpasst und sich z.B. beim Zelt mühelos einrollen lässt, ohne dass sich der Flicken löst.

  • Top haftend – Der Flicken haftet top-sicher.

Tear-Aid Typ A haftet optimal auch auf Nylon und ist dabei wasserdicht, dehnbar und äußerst robust. Das Anbringen ist simpel: Stelle mit Alkohol reinigen, Flicken aufkleben und fertig. Sie sehen, Tear-Aid eignet sich hervorragend um Nylon zu flicken.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Anitram | Pearltrees