Tear-Aid für Sitzauflagen.

Tear-Aid für Sitzauflagen.

Durch den häufigen Gebrauch besonders im Gartenbereich werden die Sitzauflagen stark belastet. Hier kann schon mal passieren das Risse oder sonstige Abnutzungserscheinungen auftreten. Mit Tear-Aid sind Sie nun von solchen Vorfällen abgesichert, denn Sie müssen nichts mehr wegschmeißen! Flicken Sie sie einfach selbst. Jedem Privatnutzer macht es die einfache Handhabung von Tear-Aid möglich, die Sitzauflage ganz einfach selbst zu reparieren– und das nur in wenigen Minuten. Im Garten kann es auch mal vorkommen, dass Ihre Sitzauflagen Brandlöcher bekommen, auch da müssen Sie sich nun keine Sorgen mehr machen. Denn Tear-Aid beseitigt auch Brandlöcher innerhalb von wenigen Minuten!

Einfach zurecht schneiden!

Einfach zurecht schneiden!

Sie brauchen nicht lange zu zögern, von nun an werden Sie Ihre Sitzauflage nicht mehr wegschmeißen, egal ob es einen Riss oder einen Brandloch hat. Tear-Aid ermöglicht Ihnen die Stelle sofort wieder abzudichten und dauerhaft vor weiteren Rissen oder Löchern zu schützen.

Überzeugen Sie sich selbst, die wichtigen Eigenschaften des Tear-Aid Produktes:

  • UV-beständig: Trotz der intensiven Sonneneinstrahlung bleicht Tear Aid nicht aus.
Tear-Aid ist stark haftend!

Tear-Aid ist stark haftend!

  • Stark haftend: durch die speziell entwickelten Formel, bieten die Tear-Aid Patches eine hohe Belastbarkeit und Haftung.
  • Transparent: eine unbemerkbare Reparatur bietet Ihnen Tear-Aid!
  • Dehnbar: Der Tear-Aid Patch zieht sich jederzeit wieder in die ursprüngliche Form zurück und die Haftung hält auch einem sehr großen Druck stand.
  • Wasserdicht: Tear-Aid ist absolut wasserdicht!
So gut wie neu!

So gut wie neu!

Das einzige worauf Sie achten müssen ist, dass Tear Aid zum flicken
von Baumwolle Materialien nicht geeignet ist. Kunstfasern,
wie Polyester, Nylon, etc. sind für das Flicken geeignet!

Welchen Typ Sie benötigen hängt vom Material der Reparaturstelle ab:

PVC & Vinyl-Produkte benötigen den Typ B, welcher nach 24 Stunden 90% der Haftung erreicht. Andere Materialien brauchen den Typ A, der nach 5 Minuten 90% der Haftung erreicht.